Werbung:

Billie Billie Bob

Aus Spielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Billie Billie Bob
Spieleralter: 6-12
Spieleranzahl: 5, 6, 7, 8, 8-12, 12-18
Spieldauer: 5, 15, 30 min
Spielort: Drinnen & Draußen
Bewertung:

Current user rating: 74% (7 votes)

 You need to enable Javascript to vote


Einleitung[Bearbeiten]

Billie Billie Bob ist ein Gruppenspiel, bei dem es auf eine schnelle Reaktion ankommt. Es muss weder vorbereitet werden, noch benötigt man Spielmaterial. Besonders viel Spaß macht das Spiel, wenn sich die Gruppe am Ende selber lustige Figuren ausdenkt.

Anleitung[Bearbeiten]

Mitspieler[Bearbeiten]

Für dieses Spiel werden mindesten fünf Spieler benötigt (besser ist es aber mit mindestens acht Spielern zu spielen), die nicht viel jünger als sechs Jahre alt sein sollten. Ist das Spiel zu einfach, kann es um einige Figuren erweitert werden.

Spielablauf[Bearbeiten]

Die Mitspieler stellen sich in einem Kreis auf, einer stellt sich in die Mitte. Derjenige, der in der Mitte steht, zeigt deutlich mit dem Finger auf eine andere Person und sagt "Billie Billie Bob". Der Aufgerufene hat muss nun "Bob" sagen, bevor der in der Mitte soweit ist. Gelingt ihm das nicht, muss er in die Mitte und für den vorherigen weiterspielen, ist er schnell genug, muss der in der Mitte Stehende weiterspielen.

Erweiterungen[Bearbeiten]

Nur Bob[Bearbeiten]

Der Spieler in der Mitte kann auch nur "Bob" sagen, dann darf das Kind, auf das gezeigt wird, nichts sagen. Sonst muss es zur Strafe in die Mitte.

Pfänderspiel[Bearbeiten]

Der Spieler in der Mitte bleibt dort (z.B. handelt es sich um ein Elternteil) und jeder, der die Aufgabe nicht schafft, muss ein Pfand abgeben.

Figuren[Bearbeiten]

Wird das Spiel zu langweilig oder zu einfach, können Figuren eingebaut werden, die von der Person, auf die gezeigt wird und den beiden daneben stehenden, ausgeführt werden sollen. Wenn einer der drei seinen Einsatz verpasst - der Mittelspieler zählt laut bis fünf, danach muss alles stehen - oder eine falsche Figur macht, muss er in die Mitte.

Klassische Erweiterungen sind:

  • Toaster: Der Mittlere der Drei ist der Toast und hüpft hoch und runter, die beiden am Rand sind der Toaster und umrahmen den Toast mit ihrem Armen.
  • Mixer: Der Mittlere legt seine Finger auf den Kopf der beiden anderen, die sich drehen.
  • Laterne: Der Mittlere formt mit den Armen die Leuchte mit dem Kopf als Glühlampe, die beiden anderen sind Hunde die ihr Bein heben.
  • Elefant: Die beiden Äußeren formen mit ihren Armen die Ohren und der Mittlere den Rüssel.

Viel mehr Spaß macht das Spiel mit selbst ausgedachten Figuren. Mögliche Figuren sind zum Beispiel Küchengeräte, Fahrzeuge oder aber ausgefallenere Dinge, wie zum Beispiel Hawaii oder Luftballon.

Credits[Bearbeiten]

Für dieses Spiel danken wir unserem Partner-Wiki Hau-tu, dem Anleitungsportal für alle Situationen des Lebens, schaut mal dort vorbei!