Elektrisches Gummibärchen

Elektrisches Gummibärchen
Spieleralter: 6-12
Spieleranzahl: 4, 5, 6, 7, 8
Spieldauer: 15 min
Spielort: Drinnen
Bewertung:

Current user rating: 83% (21 votes)

 You need to enable Javascript to vote



Je ein Gummibärchen von jeder Farbe wird in die Mitte des Tisches gelegt. Einer geht raus, die anderen bestimmen, dass ein Gummibärchen "elektrisch" sein soll, z.B. das grüne.

Das Kind kommt wieder rein und fängt an zu raten. Das rote? Nein! Das gelbe? Nein! Das grüne? Alle rufen: ELEKTRISCH !!!

Dann darf das Kind das rote und das gelbe essen. Man darf immer soviel Gummibärchen essen, bis man das "elektrische" erwischt. Jedes Kind darf mal rausgehen und raten. Für Vorschulkinder sehr lustig!


Regionale Abwandlung "Elektrischer Gummiteddy":

Im Raum Bremen wird das Spiel aufgepeppt mit einer 9-Volt-Blockbatterie und zwei Kupferdrähten. Hier muss das ratende Kind seine Zunge an die, mit den Polen verbunden, Kupferdrähte halten sobald er den elektrischen Gummiteddy getippt hat. Dies weckt den Spieltrieb noch ein wenig mehr und sorgt für eine spaßige Runde.

Achtung! Hierbei muss darauf geachtet werden, dass kein Teilnehmer unter Rot-Grün-Schwäche leidet, um kein Kind auszugrenzen. Heutzutage ist es sinnvoller vegane (im Idealfall auch Bio) Weingummis zu verwenden. Auf Allergene ist zu achten. Nach unserem Wissensstand ist dieses Spiel noch nicht Braille-Schrift kompatibel.

Zuletzt geändert am 15. November 2018 um 14:54