Werbung:

Vier Ecken: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(von 91.19.31.21 neu erstelltes Spiel)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 29. Oktober 2019, 12:38 Uhr

Vier Ecken[Bearbeiten]

Vier Ecken
Spieleralter: 6-12 12-16
Spieleranzahl: 5, 6, 7, 8, 8-12, 12-18
Spieldauer: 15 min
Spielort:
Bewertung:

Current user rating: 0% (0 votes)

 You need to enable Javascript to vote



Benötigtes Material[Bearbeiten]

  • 1 Augenbinde

Spielablauf[Bearbeiten]

Ein Spieler steht mit verbundenen Augen in der Mitte des Raumes und lässt sich einige Male um die eigene Achse drehen. Die übrigen Spieler bewegen sich leise entlang der Wände von einer Ecke zur anderen. Wenn der „blinde“ Spieler „Stopp“ ruft, müssen alle in der Ecke stehenbleiben, wo sie sich gerade befinden. Dann zeigt der „blinde“ Spieler auf eine Ecke, in der er die meisten Mitspieler vermutet. Alle Spieler, die dort stehen, scheiden aus. Das Spiel wird so lange fortgesetzt, bis der letzte Spieler erwischt wurde. Dieser tauscht dann mit dem „blinden“ Spieler die Rollen.

Quelle[Bearbeiten]

Kai Hausmann, Spiele mit verbundenen Augen. 150 Spiele und Übungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Norderstedt 2018. ISBN 9783752855197