Werbung:

21

Aus Spielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
21
Spieleralter: 18-60
Spieleranzahl: 3, 4, 5, 6, 7, 8
Spieldauer: 5, 15, 30 min
Spielort:
Bewertung:

Current user rating: 86% (16 votes)

 You need to enable Javascript to vote



Das tolle an diesem Spiel ist, dass man nichts weiter benötigt als die Getränke. Dadurch, dass ständig neue Wörter dazu kommen und nicht nur stur die Zahl zählt, ist das Spiel nicht so trocken wie z.B. Mäxchen.


Benötigtes Material[Bearbeiten]

  • Stimmung
  • Alkohol

Spieleranzahl[Bearbeiten]

  • 4-8
  • 3 Spieler geht auch, besser ab 4 - jedoch nicht zu allzu-viele, sonst kommt man zu selten dran und passt dann nicht mehr auf

Spielaufbau[Bearbeiten]

Alle setzen sich im Kreis, Jeder bekommt ein Getränk und es muss eine Einheit ausgemacht werden (bloß nicht zu groß!, man Unterschätzt das Spiel am Anfang). Ein etwas größerer Schluck Bier oder Mischgetränk bietet sich z.B. an.

Spielablauf[Bearbeiten]

Einer Beginnt mit der Zahl 1. Von jetzt an wird im Uhrzeigersinn weiter gezählt. Wenn jemand zwei Zahlen kurz nacheinander aufsagt, z.B. "siebenacht", dann wird die Richtung gewechselt, und es läuft gegen den Uhrzeigersinn weiter. Sollte jemand drei Zahlen kurz nacheinander aufsagen (z.B. "siebenachtneun"), so muss der Nächse aussetzen, die Richtung bleibt aber bestehen. Dies geht so lange, bis man bei der 21 ankommt.

Derjenige, der die 21 ausgesprochen hat darf jetzt eine Zahl mit einem Wort ersetzen. Er kann beispielsweise das Wort Donaudampfschiffahrtselektrizitätenhauptbetriebswerkbauunterbeamtengesellschaft auf die 3 legen. Ab jetzt wird anstatt der Zahl das ausgesuchte Wort aufgesagt. (Bsp: 1-2-Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitän-4-5-6...).

Wenn ein Spieler einen Fehler macht, also eine Zahl sagt, obwohl er nicht dran ist, eine Zahl übergeht, nicht mitbekommt, dass er dran ist, das ausgesuchte Wort für die Zahl vergisst etc. muss er trinken. Am Anfang wird dies noch nicht allzu oft vorkommen, da noch wenig Zahlen getauscht wurden (und die Leute noch nüchtern sind), was sich aber beides relativ schnell ändert. Wenn getrunken wurde, beginnt der Trinker wieder mit "eins" bzw. dem dafür ausgesuchten Wort.

Fies ist es, wenn als Wort eine andere Zahl ausgesucht wird, da dies zu noch mehr Verwirrung führt. Aber Achtung! Man selbst muss auch daran denken können.

Ähnliche Spiele[Bearbeiten]