Werbung:

Die Spur des Diebs mit Maske

Aus Spielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Spur des Diebs mit Maske (Mobile Schatzsuche)[Bearbeiten]

Die Spur des Diebs mit Maske
Spieleralter: 6-12 12-16
Spieleranzahl: 8, 8-12, 12-18
Spieldauer: 45, 60 min
Spielort: Draußen
Bewertung:

Current user rating: 100% (1 votes)

 You need to enable Javascript to vote


Mitspieler[Bearbeiten]

Typischerweise spielt man eine Schatzsuche beim Kindergeburtstag oder bei einer Familienfeier. Daher sind meist Jungs und Mädchen gemischt, was man zur Aufteilung der Teams nutzen kann. Damit es gerecht zugeht, wird eine gerade Spieleranzahl empfohlen, wenn man mit mehreren Teams spielt. Ansonsten, also bei einem Team, eignet sich auch eine ungerade Anzahl an Mitspielern.


Material[Bearbeiten]

Eine mobile Schatzsuche wird per Handy gespielt. Daher braucht jedes Team ein Smartphone mit Internetzugang. Außerdem ist eine gute und stabile Internetverbindung von Nöten. Damit man das Spiel durchführen kann, müssen auch die Standortdienste für das Gerät sowie für den verwendeten Browser aktiviert sein. Da das Spiel in jedem Land gespielt werden kann, braucht es nur die richtige Landesvorwahl. Ansonsten kommt es auf die Route an, ob spezielle Kleidung (bei schlechtem Wetter etc.) nötig ist.

Spiel[Bearbeiten]

Die Spur des Diebs mit Maske ist eine moderne Form der Schatzsuche, die man mit etwas älteren Kindern – ab 10 Jahre – spielt. Innerhalb der Gruppe ist natürlich Teamwork gefragt, um die einzelnen Fragen zu lösen und den schnellsten Weg zu finden. Das Ziel der mobilen Schatzsuche ist es, am meisten Punkte zu haben. Dazu muss man am schnellsten zum Endpunkt kommen und die meisten richtigen Fragen haben. Der Hintergrund des Spiels „Die Spur des Diebs mit Maske“ handelt von einem Dieb, den die Polizei und die Mitspieler jagen. Er bringt die ganze Stadt durcheinander, ohne dass die Polizei seine Identität kennt.


Die Rätselfragen[Bearbeiten]

Zu jeder Rätselfrage gibt es je drei Lösungsalternativen, wobei eine durch Anklicken ausgewählt wird. Es beinhaltet genau 12 Fragen, die innerhalb der Geschichte an die verschiedensten Orte führen. So kommt u.a. vorbei an:

  • dem Theater
  • dem Zeltplatz
  • der Kirche
  • dem Zoo
  • der Autowerkstatt


Spielverlauf[Bearbeiten]

Es geht von einer zur anderen Rätselfrage, die allesamt im Handy gelöst werden. Dabei wird die Position der nächsten Rätselfrage auf dem Display im Handy angezeigt. Die Mitspieler sollen die Position dann finden, damit sie die Frage auch öffnen und beantworten können. Falls die falsche Lösungsalternative angeklickt wurde, erhält man eine Zeitstrafe von 30 Sekunden. Danach gibt es eine weitere Möglichkeit die Frage zu lösen. Ansonsten werden die Koordinaten der nächsten Rätselstation sofort angezeigt. Zu Beginn der modernen Schatzsuche startet der Spielleiter das Spiel. Dann erhalten alle Teams eine SMS auf dem jeweiligen Handy mit dem Link zum Spiel und einem Passwort. Die Passwörter und Telefonnummern werden vor Spielbeginn von Spielleiter in das Spielsystem eingepflegt. Wenn die Mitspieler auf den Link klicken, kommen sie auf die Eingangsseite und geben dort ihr Passwort an. Dann erfolgt ein kurzer Test der Standortdienste, sodass man zuerst seine eigne Position auf dem Handy sieht. Wenn alles problemlos funktioniert, klickt man auf „weiter“ und gelangt zur Einleitung der Geschichte. Danach wird auf der digitalen Karte die erste Station angezeigt, wo es die erste Rätselfrage zu lösen gilt.


Weblinks[Bearbeiten]

  • Das Spiel "Die Spur des Diebs mit Maske" [1]
  • Anleitung für eine Mobile Schatzsuche [2]
  • Tipps für einzelne Wegpunkte [3]
  • Vor- und Nachteile einer Mobilen Schatzsuche [4]