Werbung:

Grammtrinken

Aus Spielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grammtrinken
Spieleralter: 6-12 12-16 16-18 18-60 60-
Spieleranzahl: 2, 3, 4
Spieldauer: 30 min
Spielort: Drinnen
Bewertung:

Current user rating: 100% (2 votes)

 You need to enable Javascript to vote



Ein Spiel für 2-4 Personen • ab 10 Jahren • Dauer ca. 30 Minuten

Benötigtes Material[Bearbeiten]

• 20 Zugscheiben • 80 Guthaben-Chips • Spielanleitung • Digitalwaage

Zusätzlich benötigt (nicht beiliegend): Trinkgefäß (soll mindestens 250 g fassen), alkoholfreie Getränke, 2xAAA Batterien für Digitalwaage

Spieleranzahl[Bearbeiten]

  • 2-4

Spielidee[Bearbeiten]

Aus einem Glas mit einem alkoholfreien Getränk vorgegebene Grammzahlen von 10 g bis 60 g möglichst exakt wegzutrinken. Je kleiner die Abweichung, umso besser das Endergebnis. Wer sich zu sehr „verschluckt“, kann bei dem Spiel ausscheiden.

Spielaufbau[Bearbeiten]

Jeder Spieler erhält 5 Zugscheiben und 20 Guthaben-Chips der gleichen Farbe. Die Zugscheiben verdeckt vor sich hinlegen und mischen. Trinkgefäße, Getränke und Digitalwaage bereit stellen.

Spielablauf[Bearbeiten]

Der Spieler, welcher das Spiel beginnt, stellt sein Getränk auf die Waage und drückt die Tara-Taste. Das Display zeigt 0 g an.

Nun wendet er eine beliebige Zugscheibe, nimmt sein Getränk von der Waage und versucht, die angezeigte Grammzahl abzutrinken.

Hat der Spieler das Gefühl, die vorgegebene Menge möglichst grammgenau zu treffen, stellt er das Getränk zurück auf die Waage. Das Display zeigt die getrunkene Menge an. Differenz zwischen vorgegebener und getrunkener Grammzahl berechnen. Um diese Zahl reduziert sich die Menge seiner Guthaben-Chips, diese werden an einer zentralen „Sammelstelle“ abgelegt.

Trinkt ein Spieler genau die angezeigte Menge, so bleiben seine Guthaben-Chips erhalten, nur die Zugscheibe wird zu den abgelegten Guthaben-Chips gelegt.

„Verschluckt“ sich ein Spieler, so dass er während der 5 Spielrunden seine 20 Guthaben-Chips verliert, scheidet er aus.

Spielziel[Bearbeiten]

Es gewinnt der Grammtrinker, der am wenigsten Chips ablegen musste. Bei Gleichstand ist entscheidend, wer häufiger „auf‘s Gramm genau“ getrunken hat, es zählen zusätzlich die abgelegten Zugscheiben. Steht dennoch kein Sieger fest, kann ein „Stechen“ entscheiden. Dabei gilt es 52 g zu trinken; Sieger ist, wer am nächsten liegt.

Bilder[Bearbeiten]

Grammtrinken Gesellschaftsspiel.png

Anmerkungen[Bearbeiten]

Es gilt einen Guinness-Rekord zu unterbieten! 5 x Trinken, nur 3 Gramm Differenz - Hol dir den Rekord!

Hinweis[Bearbeiten]

Der Autor dieses Spiels empfiehlt alkoholfreie Getränke - in Familien mit Kindern bzw. bei minderjährigen Spielern sollte dies eine Selbstverständlichkeit sein!


Viel Spaß bei der Rekordjagd!

Link[Bearbeiten]

http://www.grammtrinken.de