Werbung:

Kategorie:Strafen

Aus Spielwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strafen
Spieleralter: 18-60
Spieleranzahl: 4, 5, 6, 7, 8, 8-12
Spieldauer:
Spielort: Drinnen & Draußen


> Kategorie:Partyspiele > Partyspiele-Strafen


Je nach Spiel sollte man vorher eine Strafe für den Verlierer verhängen.


Trinken[Bearbeiten]

  • Einen Schluck Alkohol trinken - hebt die Partylaune.
  • Einen Schluck aus der Flasche in der Mitte trinken.
  • Allen / dem Gewinner einen Drink mixen.


Kleidung[Bearbeiten]

  • Ein Kleidungsstück ausziehen (außer Socken und Schuhe; da sollte man vorher aber schon ein paar Schlucke genommen haben, sonst wird es schnell kalt; eventuell Grenzen festlegen)
  • Jeder Spieler der ein Spiel verliert muss einen kleinen Strip hinlegen (ein Teil pro verlorenes Spiel).
  • Man muss während des nächsten Spieles nur in Unterwäsche mitspielen.
  • Man muss sich von einem Mitspieler (anderes Geschlecht) ausziehen lassen (ein verlorenes Spiel- ein Teil)
  • Man bekommt immer wenn man verloren hat einen Strich auf die Stirn und beim 5. mal muss man sich vor allen umziehen.

Sprache[Bearbeiten]


Essen[Bearbeiten]

  • Eine Salzstange senkrecht (manchmal muss man sie dafür kürzen) in den Mund stellen. Ein Gedicht oder schwierigen Satz aufsagen (z.Bsp. 'Meine Tante aus Kalkutta sagt sie kommt.').
  • Zückli auf der Zunge zergehen lassen.
  • Eine Brausetablette lutschen.
  • Ein Schnapsglas voll Semmelbrösel "trinken".
  • Der Verlierer bekommt eine Packung Mehl übergekippt.
  • Der Verlierer muss einen Teelöffel voll Pfeffer essen.


Sonstige[Bearbeiten]

  • Man ist Kandidat (Freiwilliger) für das nächste Spiel.
  • Der Verlierer eines Spieles muss sich die Nasenspitze mit einem schwarzen Filzstift anmalen lassen.
  • Für jeden Fehler bekommt der Versager einen Stempel mit einem rußgeschwärzten Weinkorken auf die Stirn. Ab drei Stempeln qualifiziert er sich automatisch für noch härtere Strafen.
  • Einen Weinkorken mit einem Feuerzeug (oder Strechholz) anrußen und dann als Straf-Stempel für Nase oder Stirn einsetzen.
  • Der Verlierer muss gegen den Sieger bei einem anderen Spiel antreten.
  • Wahllos eine Seite im Telefonbuch aufschlagen, mit dem Finger spontan eine Nummer auswählen. Anrufen und demjenigen am anderen Ende der Leitung sein "Alkoholproblem" darlegen.


Fingerspitzengefühl[Bearbeiten]

  • Zwei oder drei Teller / Tassen abwaschen - hilft dem Gastgeber, damit das Zeug nicht wieder bis zur nächsten Fete in der Ecke steht.
  • Alles aufräumen. / Das Chaos des letzten Spiels beseitigen.


Kinder[Bearbeiten]

  • Mit Hexenbesen einmal um den Häuserblock reiten.
  • Wie ein Verrückter schreien.


Nah[Bearbeiten]

  • Für Weibliche Mitspieler: Mit Push-Up (wenn nötig) und Slip vor einem der männlichen Spieler Gogo tanzen (am besten, wenn eine Stange in der Nähe ist).
  • Liegestütze über dem Körper eines anderen Mitspieler machen. Dieser liegt also unter der liegestützausführenden Person und darf nicht berührt werden. Der Reiz dieser Strafe offenbahrt sich, wenn verschiedene Geschlechter "aufeinandertreffen".
  • Beim nächsten Aus- oder Weggehen muss der männlicher Verlierer aufs Damenklo und weiblicher Verlierer aufs Herren-WC gehen.
  • Als Strafe muss Mann sich schminken (Maskara, Eyeliner, ...) lassen, vorzugsweise von einer Frau.
  • Man muss als Strafe jemanden (den oder die Verliererin der Vorrunde) küssen, welcher Kuss ist egal. Aber es müssen zwei Minuten sein.


Kraft[Bearbeiten]

  • Der Verlierer darf mit Daumen und Zeigefinger eine Wäscheklammer geöffnet halten, ohne abzusetzen und das ganze 20 Minuten lang.


sehr individuell[Bearbeiten]

  • Der Verlierer kassiert einen Tritt in den Hintern.
  • Dem Nachbar (im Nachbarhaus!) "Fröhliche Weihnachten!" wünschen und einen leckeren Cocktail überreichen.
  • Der Verlierer bekommt 2 Eier und eine Pfanne, diese muss er bei einem Nachbarn braten lassen.
  • In Unterwäsche ums Haus rennen, bzw. in Unterwäsche (und mit Uhr) jemanden anhalten und nach der Uhrzeit fragen.
  • Für Männer: In Frauenkleidung mit einem Ei zum Nachbarn gehen und sagen: "Ich hab nur ein Ei. Hast du vielleicht noch eins für mich?"
  • Mit dem Finger an dem dreckigen Auto vom Verlierer malen.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.